Bei ELSA werden die Getränkekartonverpackungen recycelt!

Den 15. November 2016

img_0854_container

Um unsere Abfälle noch mehr zu reduzieren und weiterzuverwerten, hat unsere Abteilung UP(Milchproduktion) ihren Prozess der Abfalltrennung verbessert.

Konkret wurden im Produktionsbereich Sammelbehälter für die verschiedenen Abfallarten (Karton, Getränkekartons, Plastik) aufgestellt, mit dessen Hilfe die Getränkekartons aussortiert werden können und auf unserem internen Entsorgungshof findet neu ein spezieller Abfallcontainer seinen Platz.

Der grosse Unterschied im Recycling

Die Wiederverwertung der Getränkekartons zielt auf jene Verpackungen ab, die während der Produktion – z.B. bei der Kalibrierung der Anlage bei Produktionsbeginn – leider weggeworfen werden müssen. Der Prozentsatz dieser Abfälle ist gering (ca. 1% der Gesamtproduktion), entspricht insgesamt aber trotzdem ungefähr 40 Tonnen pro Jahr.

Diese Verpackungen, die früher in die Kehrrichtverbrennung gelangten, werden jetzt vollumfänglich recycelt!

Aus dem Getränkekarton wird Haushaltspapier

Die Getränkekarton-Abfälle werden zuerst im speziellen Abfallcontainer zusammengepresst, um ihr Volumen zu reduzieren, bevor sie von unserem Partner SRS (Swiss Recycling System) eingesammelt und zu einem Recycling-Spezialisten gebracht werden. Dieser trennt die Bestandteile der Getränkekartons auf und befördert sie zu verschiedenen Abnehmern, wo sie weiterverarbeitet werden. Die Cellulose-Fasern derGetränkekartonverpackungen zum Beispiel werden in diversen Haushaltsartikeln wie Haushaltspapier verarbeitet.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter der UP-Abteilung und des Entsorgungshofs für ihren Einsatz und ihren Beitrag zu unserer Nachhaltigkeitsstrategie.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Kontaktieren Sie uns

    1 plus 3 macht? 

    Groupe ELSA-Mifroma
    Case Postale
    CH-1470 Estavayer-le-Lac
    Tel. +41 26 664 91 11

    Unternehmen der M-Industrie